Fahrradlicht Test

WARUM EIN FAHRRADLICHT TEST?

Der Fahrradlicht Test wird durchgeführt da laut StVO die Fahrradbeleuchtung auf der Straße Pflicht ist!

Ein Fahrradlicht wird heute nicht nur im dunkeln verwendet, oft wird es auch in den kälteren Jahreszeiten verwendet um früher von Autofahrern gesehen zu werden. Und im Urlaub dient die Abnehmbare Fahrradleuchte auch als Taschenlampe. Wenn das Fahrradlicht jedoch Nachts oder bei Dämmerung eingeschaltet wird ist es nötig ein helles Licht zu haben, denn es kann lebensgefährlich sein ohne Licht auf der Straße zu fahren. Den man wird von anderen Strassenteilnhemern nicht gesehen und auch selbst kann der Straßenverlauf oder der Fahrbahnbelag nicht gesehen werden.

Top 3 Fahrradbeleuchtungen:

Um das passende Fahrradlicht zu finden haben wir bei unserem Fahrradlicht Test auf 3 Aspekte ganz besonder geachtet. Der erste Aspekt ist die Lichtstärke und der Lichtkegel. Die Lichtstärke sagt aus wie hell eine Fläche beleuchtet wird und der Lichtkegel liefert uns die Info wie groß die beleuchtete Fläche ist. Im 2 Aspekt haben wir die Montage des Fahrradlichtes, also den Schwierigkeitsgrad der Montage. Und zuletzt die Qualität, es dürfen keine Klipps abbrechen beziehungsweise die Beleuchtung darf nicht nach einigen Tagen kaputt gehen.

Fahrradlicht Test

Fahrradlicht Test

Lichtstärke:
Die Lichtstärke und der Lichtkegel ist ein wichtiger Faktor beim kauf eines Fahrradlichtes. Bei der Frontlampe solltet Ihr vor allem auf den Lichtkegel achten, ist dieser zu klein seht Ihr Nachts zu wenig. Die Lichtstärke ist bei Front- und Rücklicht von Bedeutung. Als Richtwert beim Frontscheinwerfer können wir eine Helligkeit von über 100 Lumen anpeilen. Das Rücklicht kann auch weniger haben.

Montage:
Die Monatge ist auch ein sehr wichtiger Punkt, den es gibt Fahrradlichter die überstehen die Monatge nicht da ein Clip abbricht oder erst das passende Werkzeug gekauft werden muss. Vor allem wenn das Fahrradlicht demontiert werden soll um es vor Dieben zu schützen ist eine schnelle und einfache Montage wichtig.

Qualität:
Die Qualität ist bei jedem Produkt und so auch im Fahrradlicht Test eines der wichtigsten Merkmale. Aber oft ist die Qualität nur langfristig zu beobachten, mögliche Schwachstellen können wir Ihnen aber heute schon verraten.

Sehr helles Fahrradlicht im Test

Das größte Problem bei Fahrradlichtern ist meist die Helligkeit, den im Dunkeln ist die Ausleuchtung nicht stark genug um sich sicher fortzubewegen.  Daher ist ein sehr helles Fahrradlicht extrem wichtig um auch in totaler Dunkelheit den Weg zu finden. Bei der Auswahl des Fahrradlichtes ist jedoch zu beachten das, dass hellste Fahrradlicht nicht immer das beste ist. Doch was ist ein helles Fahrradlicht? Die Helligkeit wird in Lux oder Lumen gemessen, dabei sind beide Werte nicht 100% aussagekräftig beziehungsweise vergleichbar. Wenn Sie Werte von verschiedenen hellen Fahrradlichtern vergleichen möchten sollten Sie das mit der Einheit Lumen machen denn dieser Wert gibt die Strahlungsleistung an. Alle Fahrradlichter in unserem Test / Vergleich haben eine sehr gute Strahlungsleistung und sind somit sehr helle Fahrradlichter.

LED Fahrradbeleuchtung im Vergleich

LED’s in der Fahrradbeleuchtung haben eine sehr gute Leuchtkraft und sind daher auch bevorzugt eingesetzt. Jede Fahrradbeleuchtung auf unserer Website ist mit LED bestückt. Den der größte Vorteil von LED ist der Energieverbrauch, mit nur wenig Strom leuchtet ein LED Fahrradlicht länger als eine Originelle Fahrradlampe im Test. Wenn die Laufzeit der LED Fahrradbeleuchtung nicht ausreichend ist kann zusätzlich ein neuer Akku oder Batterie gekauft werden. Denn jeder Akku oder Batterie kann verschieden viel Strom speichern, leider müssen Sie oft nach dem kauf einer LED Fahrradbeleuchtung die Batterien zusätzlich erwerben, daher legen Sie am besten gleich die passenden Batterien in Ihren Warenkorb dazu.

Nabendynamo im Vergleich

Neben den extrem hellen LED Fahrradlichtern haben wir auch den Nabendynamo im Test unter die Lupe. Nabendynamos können mithilfe der Drehbewegung des Rades Strom erzeugen und somit das Fahrradlicht leuchten lassen oder eine Powerbank laden. Jedoch gibt es große Unterschiede bei den Nabendynamos den viele sind schwergängig, dies ist insofern schlecht da Sie mehr Energie aufwenden müssen um das Rad zu drehen, daher empfiehlt es sich genau zu informieren und den passenden Nabendynamo auszuwählen.

Blogverzeichnis