Die besten Rucksäcke für das Fahrrad

Ob Sie mit dem Fahrrad pendeln, Besorgungen machen oder längere Reisen unternehmen, Sie brauchen einen Weg, um das Wesentliche zu transportieren, von einem kleinen Reparaturset bis hin zur kompletten Campingausrüstung. Ein Tagesrucksack oder eine Kuriertasche ist gut für kürzere Touren, aber einige Ihrer besten Optionen sind Racks, Körbe und Taschen, die auf Ihr Fahrrad passen. Wenn Sie Ihren Rucksack oder Turnbeutel bedrucken wollen können Sie dies unter https://werbeartikel.fun. Nun stellen wir Ihnen die besten Fahrrad Rucksäcke und Turnbeutel vor:

Arten von Fahrradträgern

Hinterer Gepäckträger

Ein Rack bietet einen stabilen Rahmen, um Ausrüstung an Ihrem Fahrrad zu halten. Bei gutem Wetter können Gegenstände ohne Abdeckung direkt an das Rack geschnallt werden. Bei schlechtem Wetter oder der Fähigkeit, lose Gegenstände zusammen zu halten, können Gepäckstücke wie Gepäckträger und Packtaschen leicht am Gepäckträger angebracht werden.

Hintergestelle sind normalerweise für Lasten zwischen 20 und 50 Pfund ausgelegt, was für die meisten Anwendungen ausreichend ist. Ein paar schwere Touring-Modelle können bis zu 80 Pfund tragen. Diese Racks haben normalerweise drei Halterungen pro Seite (andere haben nur zwei Halterungen).

Gepäckträger sind so konzipiert, dass sie an den Hartlöthalterungen befestigt werden können, die viele Fahrräder haben. Wenn Ihr Fahrrad keine Hartlötbefestigungen hat, können Sie ein Rack immer noch mit C-Clips aus Metall befestigen, die mit den Montagehardware der meisten Racks geliefert werden. Diese Clips wickeln sich um die Rahmenrohre Ihres Fahrrads und nehmen die untere Befestigungsschraube an.

Vorderes Rack

Ein vorderes Rack bietet einen zusätzlichen Befestigungsort für das Getriebe. Es ist eine sekundäre Option nach einem Gepäckträger, da es das Vorderrad des Bikes belastet und Lenkung und Balance beeinträchtigen kann. Frontgestelle sind vor allem bei Tourenfahrern beliebt, die große Mengen an Ausrüstung tragen.

Es gibt zwei Haupttypen von Front-Racks:

  • Ein Standard-Rack (auch als “Top Mount” bezeichnet) maximiert die Getriebekapazität, da die Last sowohl über dem Vorderrad als auch an den Seiten hängen kann.
  • Ein niedriges Fahrerregal akzeptiert Taschen nur an den Seiten, aber hält das Gewicht näher am Boden für eine bessere Balance.

Wie bei den hinteren Racks sind die vorderen Racks so konzipiert, dass sie an den Anlötpunkten Ihres Fahrrads befestigt werden können.

Wenn Sie viel Ausrüstung mitnehmen müssen, ziehen Sie einen Fahrradanhänger für die Ladung in Betracht. Ein Anhänger bietet viel Stauraum für schwere Lasten in der Stadt oder auf Langstrecken.

Frachtanhänger werden normalerweise an der Hinterradnabe Ihres Fahrrades befestigt. Ein Anhänger kann allein oder mit vorderen und hinteren Gepäckträgern verwendet werden, je nachdem, wie viel Sie transportieren müssen. Einige Fahrer bevorzugen das Gefühl, das Gewicht des Fahrradrahmens zu verlieren und entscheiden sich daher, einen Anhänger zu ziehen, anstatt alles auf den vorderen und hinteren Gepäckträgern zu tragen.

Arten von Fahrradtaschen

Packtaschen

Am besten für alltägliche Dinge, Extrakleidung und Campingausrüstung bei Fahrradfahrten, Stadtfahrten und Langstreckenfahrten.

Benannt nach dem französischen Wort für Körbe, bieten Packtaschen viel Stauraum, Wetterschutz und die Möglichkeit, sich schnell von einem Gepäckträger am Fahrrad zu trennen, damit Sie Ihre Ausrüstung mitnehmen können. Sie werden an Gestellen mit einem einfachen System von federbelasteten Haken, Clips oder Bungee-Schnüren befestigt. Sie können einzeln oder paarweise verwendet werden und sind speziell für Front- oder Heckgestelle konzipiert.

Kleine Gegenstände neigen dazu, in großen Packtaschen verloren zu gehen, also ziehen Sie in Betracht, Stausäcke zu benutzen, um sich zu organisieren.

Achtung: Achten Sie darauf, dass Ihre Ferse während der normalen Pedaldrehung nicht mit der Tasche in Kontakt kommt. Zu große Packtaschen (oder solche, die zu weit vorne falsch montiert sind) können diesen Aufprall und eine unsichere Fahrsituation verursachen.

Körbe

Am besten geeignet für verschiedene Gegenstände, einschließlich Einkaufstüten, bei Fahrten bei schönem Wetter.

Körbe können Lasten auf der Vorder- und / oder Rückseite Ihres Fahrrades tragen. Die hinteren Körbe sind normalerweise auf beiden Seiten des Hinterrads angebracht. Sie können hohe Lasten tragen, da sie keinen Deckel haben.

Vorderkörbe neigen dazu, kleiner zu sein als ihre hinten angebrachten Cousins; Sie werden meistens am Lenker aufgehängt oder mit Metallstreben an der Vorderradgabel verankert.

Sattelpackungen

Ideal für kleine Gegenstände wie ein Multi-Tool, ein Ersatzrohr, Reifenheber, ein Patch-Kit oder eine Energieriegel.

Auch als Sitzsack, Satteltasche oder Sitzsack bezeichnet, passt dieser unter Ihren Fahrradsitz und wird normalerweise an den Schienen des Sattels befestigt. Größere Modelle können ein paar zusätzliche Gegenstände tragen. Halten Sie diese an Ihrem Fahrrad befestigt, um sicherzustellen, dass Sie niemals ohne das Wesentliche aus dem Haus gehen.

Lenkerpakete

Am besten für häufig benutzte Gegenstände wie Kamera, Sonnencreme und Snacks.

Diese wird mit Klammern oder Riemen am Lenker befestigt. Es bietet einen einfacheren Zugang und oft mehr Platz als ein Sitzsack. Einige Modelle verfügen über eine durchsichtige Plastikhülle, um eine Karte anzuzeigen – eine beliebte Wahl unter Tourenfahrern.

Achtung: Achten Sie darauf, dass die von Ihnen gewählte Tasche nicht Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, die Bremsen oder Schalthebel an Ihrem Fahrrad zu betätigen, und überlasten Sie sie nicht, da zusätzliches Gewicht, das so hoch ist, das Gleichgewicht beeinträchtigen kann.

Rack-Trunk

Am besten für den Transport von Jacken, Werkzeugen und Lebensmitteln, wenn Sie eine Tasche benötigen, die kleiner als eine Tasche ist, aber größer als eine Sitztasche.

Gepäckträger sind kleiner als Packtaschen, aber größer als Sitzbeuteln, was sie zu einem glücklichen Medium für das Tragen von zusätzlicher Kleidung, Fahrradwerkzeugen und Mittagessen macht. Viele haben Plastikfolien, um die Grundfläche zu verstärken und die Form des Beutels beizubehalten. Die Verpackung wird durch ein Taschensystem oder einen geteilten Speicher vereinfacht. Einige Stämme bieten sogar integrierte Regenüberzüge.

Rahmen Taschen

Am besten für die Aufbewahrung von Lebensmitteln, Telefonen und Werkzeugen in Reichweite.

Die meisten Rahmentaschen werden am Oberrohr Ihres Fahrrads befestigt und sind so dimensioniert, dass Sie Lebensmittel, Telefone, Werkzeuge und andere wichtige Dinge griffbereit haben. Größere Rahmentaschen für Bikepacking und Touren können Hydrationsreservoire aufnehmen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*