Fahrrad Handyhalterung

Top 3 – Fahrrad Handyhalterung

Quad Lock Handyhalterung

Quad Lock Fahrrad Handyhalterung

Fahrrad Handyhalterung von Quad Lock

Die Handyhalterung von Quad Lock für das Fahrrad ist unglaublich flexibel, denn mit dem ausgefeilten System können Sie die Halterung für viele alltägliche arbeiten benutzen. Wenn Sie zum Beispiel joggen gehen können Sie die Fahrradhalterung einfach um Ihren Arm spannen, dazu gibt es von Quad Lock ein sehr großes Zubehör das zusätzlich gekauft werden kann. Es ist auch möglich den Halter an eine Wand, ins Auto oder an ein Stativ zu befestigen. Geeignet ist der Halter für einen Lenkdurchmesser von 25,4 mm bis 31,8 mm. Leider spiegelt sich die gute Qualität und das ausgefeilte System im Preis. Der Fahrrad Handyhalter kostet um die 30€, was in diesem Produktbereich nicht günstig ist. Dennoch wird der Quad Lock Halter gekauft und mit sehr gut Bewertet. Viele Handyhalter Tests geben nur Bestnoten. Hier gehts zum Quad Lock Halter.

nerdbench.com – 01.10.15
“Daumen nach oben. Für mich die beste Fahrrad Handyhalterung auf dem Markt”

fahrrad-handy.de – 25.07.13
“Der Einsatz bewährt sich nicht nur am Fahrrad, sondern auch im Haushalt und unterwegs.”

Finn Fahrradhalterung

Fahrrad Handyhalterung von Finn

Die Finn Fahrradhalterung besteht lediglich aus reißfestem Silikon. Um den Fahrradhalter am Lenker zu befestigen muss lediglich das Silikon um den Lenker gelegt werden. Vorteil der Halterung ist auf jeden fall der günstige Preis, für ca. 10€, das leichte Gewicht und das schlichte Design. Mit dem Handyhalter lassen sich unter anderem das iPhone 6 sowie das Samsung Galaxy 8 einspannen aber auch große Smartphones wie das Samsung Galaxy Note 4 sind kein Problem. Dieser Fahrradhalter empfiehlt sich jedoch nicht für ein Mountainbike. Waldwege sind ok aber sehr holprige Trail abschnitte sollten mit dem Finn Handyhalter gemieden werden. Auch Praktisch ist es ein wasserdichtes Handy in die Halterung einzuspannen somit erhält man eine günstige art der Wasserdichten Fahrrad Handyhalterung.  

Handytasche für das Fahrrad

Der Grund für eine Handytasche am Fahrrad ist meist die Wasserfestigkeit, den wenn es Regnet kann das Handy zerstört werden. Ebenfalls bietet eine Tasche aber auch einen besseren Schutz bei einem Sturz da das Smartphone nicht direkt den Boden berührt und nicht aus der Fahrradhalterung fallen kann. Einziger Nachteil ist die Ablesbarkeit des Bildschirms wenn die Sonne zu stark auf den Display scheint. Einen zusätzlichen Nutzen gibt es bei größeren Handytaschen denn dort ist es auch möglich kleine Gegenstände zu verstauen, wie zum Beispiel ein Ladegerät oder eine Powerbank.

Wasserdichte Fahrrad Handyhalterung

wasserdichte Fahrrad Handytasche

Wer viel unterwegs ist benötigt eine wasserdichte Fahrradhalterung, den bei Regen bekommt das Handy schnell einen Wasserschaden. Wir empfehlen ein Wasserdichtes Handy mit der Quad Lock Handyhalterung, wenn jedoch kein wasserdichtes Handy vorhanden ist müssen Sie eine wasserdichte Handytasche für das Fahrrad kaufen. Darauf ist zu achten dass Ihr Smartphone z.b. iPhone 6 in die Tasche passt denn wenn die Tasche zu klein ist passt das Smartphone nicht mehr hinein oder die Tasche ist nicht mehr wasserdicht, wenn die Handytasche zu groß ist hat das Handy zu viel Spielraum um sich zu bewegen. Wir haben hier eine der beliebtesten Handytaschen vorsortiert:

Fahrrad Handyhalterung selbst bauen

Um eine Handyhalterung für das Fahrrad selbst zusammen zu bauen benötigt Ihr lediglich eine Silikonhülle, Schelle, 2 Spax-Schrauben, Tacker und etwas Holz. Generell empfehlen wir aber den Handyhalter zu kaufen denn so seit Ihr sicher das euer Smartphone nicht verloren beziehungsweise kaputt geht. Generell wird das Holz zuerst zurecht gesägt je nach Smartphone größe. Die Silikonhülle wird dann an das Holz getackert. Auf der Rückseite des Holzes befestigen wir die Schelle mit der wir später den Halter auch an den Fahrradlenker befestigen können. Somit könnt Ihr selbst eine Fahrrad Handyhalterung bauen. Hier ein Video das ich bei Youtube gefunden habe:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Blogverzeichnis