Die 11 besten Reiseziele der Welt für Fahrradfahrer

Während Mountainbiken ein Abenteuersport der besonderen Art ist, beinhaltet das Radfahren auf der Straße in der Regel längere Strecken und oft sogar das Mitführen der eigenen Ausrüstung zum Campen. Dies sind einige der unglaublichsten Reiseziele und Routen, die am besten auf zwei Rädern zu sehen sind.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Welt zu sehen: mit dem Flugzeug, dem Auto, dem Zug und dem Bus. Aber für einen intimen und hautnahen Blick auf aufregende neue Orte ist es eine unglaublich lohnende Erfahrung, sich auf der ganzen Welt zu bewegen. Einige Reiseziele lassen sich am besten mit dem Fahrrad erkunden, um die wenig bekannten lokalen Haltestellen und Panoramablicke zu nutzen. Sie werden nicht nur ein ausgezeichnetes Training bekommen, wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, sondern Sie werden sich auch mehr mit den Menschen und Orten um Sie herum verbunden fühlen und mehr auf die kleinen Details achten. Unten sehen Sie die 3 besten Reiseziele für das Fahrrad.

1. Frankreich als Reiseziel

Fahrrad Reiseziel

Die französische Radsportkultur ist reif für Entdeckungen. Mit atemberaubenden Bergstraßen, spektakulären Landschaften, kleinen erhaltenen Dörfern, erstklassigem Essen und hervorragender Fahrradinfrastruktur – Radtouren in Frankreich sind ein wahres Vergnügen. Ein Highlight für Radsportfans ist die Zeitmessung für eine Handvoll Etappen der Tour de France. Es ist schwer, die gleiche Massenenergie und Aufregung irgendwo anders zu finden!

2. Norwegen

Norwegen Reiseziel

Norwegen hat sich durch seine unberührte Bergwelt und die glatten, kurvenreichen Straßen einen Namen gemacht. Sie können überall campen, wilde Tiere und Nahrung (Beeren) überall entdecken und sich auf dem Testgelände herausfordern. Mit dem ewigen Tageslicht des Sommers ist es wohl das Schwierigste, jeden Tag anhalten zu müssen!

3. Argentinien

Argentinien als Reiseziel

Argentinien bietet eine wirklich einzigartige Hochgebirgslandschaft. Die raue Umgebung in Verbindung mit dem geringen Verkehrsaufkommen und den perfekten Schotterstraßen führt zu dem überwältigenden Gefühl der Isolation. Argentinien ist ein wilder Campingplatz und Sie werden tagelang Bergpässe entlang der chilenischen Grenze finden!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*